Halloween Halloween
Halloween
Halloween Informationen
Halloween Halloween
Halloween Fun STuff
Halloween Halloween
Halloween Party
Halloween Halloween
Halloween Allerlei
Halloween Halloween
Halloween

Traditionelle Rezepte

Weiter zu den -> Party Rezepten!

HALLOWEEN-BROT

Zutaten:

  • 500g Mehl
  • 1 Tasse Milch
  • 1 Würfel Hefe
  • 1 Ei
  • 2 Eßlöffel Butter
  • 100g Zucker

Alle Zutaten zu einem Hefeteig verkneten und 20 Minuten gehen lassen. Mit 250g Sultaninen, 125g Korinthen, 50g Orangeat, einem halben Teelöffel Zimt und einem halben Teelöffel Muskat vermengen. Das Wichtigste: im Teig muß ein goldener Ring versteckt werden. Wir wollen mal nicht übertreiben: Verwendet bitte nicht Muttis Ehering! Das Ganze eine halbe Stunde bei 220 Grad backen und mit aufgelöstem Puderzucker übergießen. Wer den Ring bekommt, heiratet nächstes Jahr.
 
UP!nach oben


PUMPKIN-SUPPE


Kürbis - Suppe für 8 Leute

Zustaten

  • 750g Kürbis
  • 1 l Hühnerbrühe
  • 1 EL Butter
  • 1 EL Mehl
  • 2 EL brauner Zucker
  • Salz
  • Pfeffer
  • gemahlener Ingwer
  • 1 TL Zimt
  • 150g magerer gekochter Schinken
  • 200 ml Sahne (30% Fett)

Zuerst den Kürbis schälen, entkernen, in große Würfel schneiden und 15 Minuten kochen. Anschließend die Masse durch ein Sieb gießen und in die heiße Hühnersuppe geben. Die Butter mit dem Mehl verkneten, mit etwas Brühe anrühren, in die Suppe geben und einmal kurz aufkochen lassen. Dabei gut umrühren, damit sich keine Klumpen bilden. Anschließend mit braunem Zucker, Salz, Pfeffer, Ingwer und Zimt abschmecken. Den Schinken in feine Streifen schneiden und dazugeben. Kurz vor dem Servieren die Sahne unterrühren, noch einmal erhitzen,aber nicht kochen. Mit einem Schuß Sahne garnieren.
Garzeit: ca. 25 Minuten
 
UP!nach oben


COLCANNON


Zutaten:
  • 500g Weißkohl
  • 500g Kartoffeln
  • 2 Stangen Porree oder Frühlingszwiebeln
  • 1 Tasse Milch, oder Sahne
  • Salz
  • Pfeffer
  • geriebene Muskatnuß
  • geschmolzene Butter

Den Kohl waschen, kleinschneiden und weichschmoren. Gleichzeitig die geschälten Kartoffeln gar kochen. Den Porree (bzw, die Frühlingszwiebeln) in Ringe schneiden (auch die grünen Teile) und in der Milch/Sahne dünsten, bis sie weich sind. Kartoffeln abgießen, zerstampfen, mit Salz, Pfeffer und Muskatnuß würzen und mit der Gemüse-Milch-Mischung vermengen. Kohl zufügen und alles bei schwacher Hitze mit einem Schneebesen oder Holzlöffel so lange rühren, bis die Masse locker und hellgrün ist. Danach in eine tiefe Schüssel füllen, in der Mitte eine Vertiefung eindrücken und nach Geschmack mit geschmolzeneer Butter füllen. Die Reste lassen sich gut zu Puffern verarbeiten.
 
UP!nach oben


Heart of Halloween - Kuchen


Rezept von Georgina Guinness

Zutaten:

  • 175 g Sultaninen
  • 1 EL Orangeat
  • 75 g Rosinen
  • 1 EL Zitronat
  • 75 g Korinthen
  • 140g brauner Zucker
  • 10 getrocknete Aprikosen (gehackt)
  • 140 ml Guinness Stout
  • 10 Belegkirschen (gehackt)
  • 140 g Butter
Gewürze nach Geschmack:
  • Zimt
  • Nelkenpulver
  • Kardamom
  • Zitronen- und Orangenschale
  • 225 g gesiebtes Mehl
  • 1/2 TL Salz
  • 1 TL Backpulver

Für dieses traditionelle Gebäck werden getrocknete Früchte verwendet, wie sie in der Jahreszeit von Halloween zur Verfügung stehen. Wichtig: Für den typischen Geschmack unbedingt Guinness verwenden.
1. Früchte, Orangeat, Zitronat, Zucker, Guinness, Butter und Gewürze in einer großen Pfanne vorsichtig zum kochen bringen, dann vom Herd nehmen abkühlen lassen.
2. Mehl, Backpulver, Salz und verquirlte Eier nach und nach unterheben und gut durchmischen.
3. Teig in gefettete Springform geben. Im vorgeheizten Backofen bei 190° C ca. 1 Stunde backen.
4. In der Form abkühlen lassen. Mit einem Pint Guinness servieren.
Quelle: Irland-Infos.de

UP!nach oben

Viele weitere Rezepte findet Ihr bei Evita!

Das waren unsere traditionellen Rezepte! Habt Ihr noch andere Vorschl�ge? Dann schreibt uns!
Und wenn ihr jetzt Euren Freunden noch so richtig den Appetit auf Eurer Party verderben wollt, dann schaut mal schnell in unseren Party-Rezept-Vorschlägen nach!

Diese Seite an einen Freund verschicken!
Halloween
Halloween Halloween
Letzte Aktualisierung am:

(c) 2001-2007 Nadine Höltgen
Halloween